Katzen pupsen – Blähungen wegen falscher Ernährung?

Sagen wir, wie es ist: auch Katzen pupsen hin und wieder wegen Blähungen. Meist sind die Ursachen zwar harmlos, wenn Deine Katze jedoch mehrmals in der Woche oder gar am Tag pupsen muss, kann auch etwas Ernsteres dahinterstecken.

Wie immer gilt: Wenn Du Dir unsicher bist, warum Deine Katze so oft pupsen muss, solltest Du einen Tierarzt aufsuchen. Dieser wird Deine Katze gründlich untersuchen und die Ursachen der teils sehr unangenehmen Blähungen finden. Damit Du schon im Voraus informiert bist, stellen wir von AniForte Dir die häufigsten Auslöser sowie Tipps zur schnellen Linderung bereit.

Die häufigsten Auslöser von Blähungen bei der Katze

Blähungen bei der Katze können vielerlei Hintergründe haben. In den allermeisten Fällen hängt die vermehrte Entlüftung mit dem Futter zusammen. Stand das Futter bereits etwas zu lange im Vorratsschrank, können sich Bakterien bilden, die den Magen Deines Stubentigers ganz schön zum Grummeln und Katzen zum Pupsen bringen können.

Auch eine Nahrungsunverträglichkeit oder die Aufnahme ungeeigneter Lebensmittel führen häufig zu Blähungen, Durchfall oder zum Erbrechen. Aus diesem Grund solltest Du immer auf frische Zutaten zurückgreifen und das Essverhalten Deiner Katze beobachten. Herumliegende Essensreste sind tabu, genauso wie ein Übermaß an Laktose. Mehr zur Ernährungsumstellung von Katzen beim Pupsen wegen Blähungen aber später.

Neben der falschen Ernährung kann auch das Alter Deiner Katze der Auslöser für Blähungen sein. Im Alter treten bei Katzen recht häufig Stoffwechsel- und Darmprobleme auf. Diese führen zu einem drückenden Magen und übelriechenden Flatulenzen. Gesundes, ballaststoffreiches und naturbelassenes kattemad ohne Getreide und Konservierungsstoffe kann bei Katzen, die pupsen, wahre Wunder bewirken!

Wenn Katzen wegen einem Blähbauch pupsen, liegt es manchmal an einer Erkrankung

Wenn eine Nahrungsumstellung bei Deiner Katze keine Erfolge zeigt, kann auch eine Erkrankung die Ursache von Blähungen sein, die bei Katzen zum Pupsen führen. Meist treten hierbei weitere Symptome wie Verhaltensänderungen, Schmerzen, Fieber, Durchfall oder häufiges Erbrechen auf.

Vor allem Freigänger sollten daher regelmäßig untersucht werden. Neben aufgenommenen Kompost-Resten des Nachbarn kann auch der Kontakt zu anderen Katzen zur Übertragung von Parasiten führen. Besonders die Aufnahme von Katzenkot ist häufig für Würmer verantwortlich, was bei Katzen wiederum zu häufigem Pupsen führen kann.

Wir von AniForte empfehlen Dir, Deine Freigänger-Katze alle 3 Monate zu entwurmen und gegen Parasitter at beskytte. Würmer lösen nicht nur Blähungen aus, sondern können unbehandelt sogar gefährlich für Deinen Stubentiger werden.

Wann Du Deine Katze beim Tierarzt vorstellen solltest

Natürlich ist es bei Unsicherheit immer ratsam, einen Tierarzt hinzuzuziehen. Wenn Katzen nur gelegentlich pupsen, musst man sich allerdings keine Sorgen machen. In diesem Fall könnte bereits eine Ernährungsumstellung zum Erfolg führen.

Wenn Du Deine Katze gut beobachtest und bemerkst, dass die Blähungen nicht besser werden, sie Schmerzen hat oder ihr Verhalten sich verändert, ist ein Besuch beim Tierarzt sehr ratsam. Um Dich bestmöglich vorzubereiten, kannst Du ein Tagebuch über die Fütterung Deiner Katze erstellen. Dass Katzen pupsen, hat nämlich meistens einen bestimmten Grund.

Außerdem ist es für den Tierarzt hilfreich, wenn Du eine Kotprobe mitbringst. Auch wenn im Kot Deiner Katze keine Würmer zu erkennen sind, kann der Tierarzt durch eine Laboruntersuchung etwaige Parasiten feststellen und entsprechend behandeln.

Fragst Du Dich, was alles ein Grund dafür sein kann, dass Katzen unverhältnismäßig viel pupsen, oder hast Du ein anderes Anliegen? Dann nimm Kontakt til os. Wir informieren Dich über Ernährungsformen, Krankheiten und vieles mehr.

Cats Pupen på grund af flatulens: ændring i ernæring og hurtig hjælp

I de fleste tilfælde er din kats flatulens direkte relateret til din diæt. På den ene side skal du selvfølgelig sørge for, at du kun giver frisk mad. Konstante diætændringer, nye sorter eller endda producenter kan rodet din kats mave, og du kan ikke finde ud af, hvad din kat kunne være allergisk over for.

For at undgå dette skal din kat langsomt introduceres til en ændring i diæt. Bland lidt mere af det nye feed hver dag, og øg langsomt mængden, mens du reducerer den forrige mad. Hvis din kat fortsætter med at reagere med flatulens, kan en sammenligning af ingredienserne allerede indikere den skyldige. Hvis katte er nødt til at hvalpe meget, skyldes det ofte en allergi.

Sandsynligvis er den mest naturlige form for ernæring for katten Opkast. Kun de mest uforarbejdede fødevarer fodres, som du kan købe, når du køber en uge, så du sparer meget tid og penge. På samme tid giver du din kat tilbage et stykke natur!

Den optimale katteernæring med intolerance, så katte Pupen

Det er selvfølgelig op til dig, om du vælger høj -kvalitet og naturlig våd mad eller vil agte din kat. Der er stadig mange katteejere, der sværger ved tør mad og altid havde sunde katte uden overdreven hvalpe.

Desværre, som med os mennesker, er der flere og flere katte, der udvikler allergier og intolerancer over for visse fødevarer, men også mod konserveringsmidler, tilsætningsstoffer osv. For at være i stand til klart at bestemme de ingredienser, som din kat udviklede mod en intolerance, er det det nemmeste at forberede selve foderet. Så du kan holde katte fra uforholdsmæssige hvalpe.

Med BARF -metoden kan du blot handle efter slagteren, fisken og de krævede grøntsager ved slagteren, på fiskestativet og på markedet. Ofte får du billige klipningsrester, der ikke er ringere end kvalitet, forhindrer katte fra overdreven hvalpe og ideelt bidrager til deres helbred.

For at fodre de nødvendige næringsstoffer og sporstoffer, vores Barf komplet kat. Selvfølgelig kan du gøre de enkelte komponenter såsom laksolie, æggeskalpulver, taurin og andre Barf olie og Barf -kosttilskud også sammensætte dig selv. Bemærk mængden anbefaling og få bekræftelsen fra dyrlæge.

Med hjemmemedicin

Hvis du bemærker, at katte udvikler hvalpe oftere eller endda diarré, skal du være særlig opmærksom på væskeindtagelsen, så katte ikke dehydrerer. Hvis din kat bruger mindre mad i starten, er dette oprindeligt ingen grund til at bekymre sig; I 24 til 48 timer kan en "feed -fri" tid og overgangen til snack mad endda gøre godt.

Z. B. Kylling med ris. Hvis din kat stadig ikke ønsker at spise dette efter maksimalt 2 dage og også sprænge anden mad, tilrådes det at gå til dyrlægen. På lang sigt skal du derefter vælge en diæt uden sukker og bevare tilsætningsstoffer, korn og form for at forhindre katte fra usunde hvalpe. Friske ingredienser uden smagsforstærkere er A&O for kosten af ​​en kat.